Regest: L. danke für die wöchentliche Zulage von 2 Reichstalern, die die Direktion beim König im neuen Etatjahr bewirkt habe. Jedoch reiche L. damit nicht aus, um seine Schulden, die auf 500 Reichstaler angestiegen seien, zurückzahlen zu können. Einige Kreditoren seien zwar nachsichtig, andere aber forderten wenigstens einen Teil. Wenn L. sich nicht einer schimpflichen gerichtlichen Prozedur unterziehen wolle, müsse er 250 Taler sofort unter die Gläubiger verteilen. L. bitte um einen Vorschuss von 250 Talern, damit er sich das Geld nicht zu wucherischen Prozenten leihen müsse. Denn dann würde sich sein Untergang nur beschleunigen.

Zitierhinweis

Von Franz Wilhelm Christian Labes. Berlin, 17. August 1801. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003719


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003719

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.