Regest: Dem Wunsch vieler Musikfreunde nachkommend, wolle T. im  In der HSZ, 6. April 1802 (Nr. 41) findet sich eine Aufführungsankündigung dieses Werkes für den 23. April 1802 in der Ganisonskirche.
 [Schließen]
April
Die sieben letzten Worte Christi geben. T.s Freund und Landsmann Weber, Herr und Madame Schick, sowie mehrere Mitglieder des Nationaltheaters wollen ihn unterstützen. T. bitte, die Mitwirkenden für die Aufführung des Oratoriums freizustellen.

Zitierhinweis

Von Franz Wilhelm Tausch. Berlin, 12. März 1802. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003641


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003641

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.