Regest: U. bitte um Erlaubnis, im  In der HSZ vom 18. Mai 1802 wird für den 21. Mai ein Konzert von Giornowichi im ehemaligen Palais der Gräfin Lichtenau angekündigt.
 [Schließen]
Konzert
des Herrn Giornowichi singen zu dürfen. Giornowichi meine, des Kontrastes wegen könne seinem Spiel nichts zuträglicher sein als der Gesang eines kleinen Liedes. – I. möge in seiner Abwesenheit spielen lassen, was er für richtig halte, U. werde keine Einwände machen. – Wegen U.s Angelegenheit an den König möge I. nach seiner Rückkehr Bescheid geben.

Zitierhinweis

Von Friederike Auguste Konradine Bethmann-Unzelmann. Berlin, kurz vor 21. Mai 1802 (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003598


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003598

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.