Regest: H. sei in einem Alter, in dem die Körperkräfte untreu würden und täglich Tischgäste wie Doktor und Apotheker zu Gast kämen. H. bitte deshalb um eine Gehaltsverbesserung, den H. und seine Frau könnten von dem Gehalt nicht leben.

Zitierhinweis

Von Hoffmann (der Ältere). Berlin, 27. Mai 1802. Donnerstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003595


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003595

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.