Regest: Sein Vater sei Violoncellist in der Kapelle des verstorbenen Königs gewesen. Aufgrund einer Intrige wurde ihm der Abschied gegeben. Daraufhin sei der Vater mit Frau und Kindern nach Warschau gegangen. Z. sei in Berlin geblieben und habe, ohne Unterstützung der Eltern, leben müssen. Z. bitte, seinen Vater im Orchester des neuen Schauspielhauses aufzunehmen.

Zitierhinweis

Von Carl Fleischmann. Berlin, vor 29. Juli 1800 (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003480


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003480

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.