Regest: I. bitte, durch eine allergnädigste Gewährung dem Orchester des Nationaltheaters in einem wesentlichen Bedürfnis aufzuhelfen. Bisher sei zu den Proben und Vorstellungen ein Pauker gemietet worden, der alle Musik durch Unverstand verdorben habe. I. bitte, dass der bei den Gardes du Corps in Potsdam stehende geschickte Pauker Birck nach Berlin versetzt werde, um, mit Ausschluss der Revuezeit, die Stelle des Paukers im Orchester übernehmen zu können.

Zitierhinweis

An Friedrich Wilhelm III. Berlin, 16. Februar 1800. Sonntag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003465


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003465

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.