Regest: Da R. die vacante Stelle des Musikus Pregel bis jetzt versehen habe und alles leiste, was man von einem ersten Violinisten fordern könne, kränke es ihn sehr, wenn jedesmal, wenn eine Operette gespielt werde, R. seinen Platz für den Kammermusikus Schick verändern müsse. Das mache R. in den Augen des ganzen Orchesters verächtlich. Außerdem bitte er um eine Gratifikation, da er wegen der Abwesenheit des Herrn Pregel seine Freiwochen nicht habe nutzen können.

Zitierhinweis

Von Reichel. Berlin, 3. November 1799. Donnerstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003460


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003460

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.