Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 2 vom 19.10.2017. Zur aktuellen Version 8 vom 29.04.2019 gelangen Sie hier.

Regest: Dank für die „gütige sowohl als freundschaftliche Verwendung bei Sr Majestät um Verbesserung“ seiner hiesigen Situation. Hätte Breslau ihm mehr geboten, würde er Berlin verlassen haben. I. sei „ein Künstler erster Größe, der Kunst und Künstler zu schätzen“ wisse. A. erkenne I.s Bestreben, „die Kunst zur möglichsten Vollkommenheit zu bringen, und den Mitgliedern eine Sorgenlose Zukunft zu sichern.“

Zitierhinweis

Von Joseph Karl Ambrosch. Berlin, 31. August 1798. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 2 vom 19.10.2017. URL: https://iffland.bbaw.de/v2/A0003185


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003185

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.