Regest: Um eine Revision des Inventars vornehmen zu können, sei es nötig, das vorhandene Inventarium zu berichtigen. Es fehlen dort zum Teil die seit 4 Jahren angekauften Sachen. Lanz solle die Liste deshalb erst vervollständigen. Zuerst solle die Inventur der Garderobe vorgenommen werden. Dazu sollen P., Inspektor Lanz, der Garderobier Freitag und der Schneidermeister Kleemann täglich um 8:00 Uhr in der Garderobe erscheinen. Nach der Revision der Garderobe sollen die Revisionen der Dekoration (mit dem dafür verantwortlichen Herrn Neumann), der Requisiten (mit der dafür verantwortlichen Frau Werner), der Bibliothek (mit dem dafür verantwortlichen Herrn Rüthling), der Musikalien (mit dem dafür verantwortlichen Herrn Eisig) und der Symphonien (mit dem dafür verantwortlichen Herrn Pregel) erfolgen.

Zitierhinweis

Von Michael Rudolph Pauly. Berlin, 9. August 1799. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0001108


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0001108

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.