Regest: K. meldet seine glückliche Ankunft und die baldige Erledigung der Aufträge. Braun schien über die Nachricht, dass I. kommendes Jahr nach Wien komme, erfreut. Es solle aber noch geheim bleiben. Das Stück Der Fremde habe, trotz aller Verketzerung, gefallen. Bei Schickaneder mache jetzt Der travestirte Aeneas erschrecklichen Lärm und sei bis gestern zwölfmal hintereinander bei vollem Hause gegeben worden. Es kämen darin fürchterliche Sachen vor, morgen wolle er das „Luderding“ ansehen.

Zitierhinweis

Von Siegfried Gotthelf Koch. Wien, 21. August 1799. Mittwoch (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 14 vom 09.05.2023. URL: https://iffland.bbaw.de/v14/A0001094


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0001094