Regest: W. habe gehört, dass der Chorist Hellgrün eine Gratifikation erhalten soll. Der vom „Brandtwein benebelte“ Hellgrün habe jedoch mit dem Choristen Laacke Händel angefangen und Leidel Schwierigkeiten verursacht. Hellgrün müsse „anstatt belohnt, bestraft werden“. Der Musiker Pannenberg sei „einer der gemeinsten Bierfiedler im Thiergarten“, er solle nicht im Nationaltheater engagiert werden.

Zitierhinweis

Von Bernhard Anselm Weber. Berlin, 10. Dezember 1797. Sonntag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0001014


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0001014

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.