Regest: S. berichtet vom Brand des Königsberger Theaters. S. hoffe, I. werde ihm seine Anteilnahme bezeugen. Am Freitag, dem 27. Oktober sei zwischen 3 und 4 Uhr im Theater ein Feuer ausgebrochen. S. habe bei dem Brand die im Schauspielhaus befindlichen Dekorationen, die vollständige Garderobe, ca. 200 Opernpartituren, 6000 Arienbücher und 600 Bände der Theaterbibliothek, alle Maschinerien und Requisiten verloren. Das Feuer sei durch die Nachlässigkeit einer Magd entstanden. Schilderung der Ausbreitung des Brandes. S. bittet I. um Dekorationen und Garderobe sowie darum, sich für eine „BenefizComödie gütigst zu verwenden“.

Zitierhinweis

Von Carl Steinberg. Königsberg, 30. Oktober 1797. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0000546


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000546

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.