| 1Sr: Königliche Majestät von Preußen p finden, bey den in dem Bericht des Schauspiel Director Iffland vom 6.ten d. angeführten erheblichen Gründen, die vorgeschlagene Art und Weise, wie in Zukunft die Benefice Commödien für die Schauspiel Mitglieder zu bestimmen und in Vorschlag zu bringen, ganz zweckmäßig; und indem AllerHöchstdieselben in Rücksicht des dem p Ambrosch beigelegten guten Zeugnißes, das nachgesuchte Benefice sobald es nemlich die Umstände gestatten, hiermit bewilligen, authorisieren Sie zugleich dem p Iffland, am Schluße jeden Etats Jahres, mit gehörigen Rücksichten auf die Überschüße der Casse, und auf die Verdienstlichkeit der Mitglieder, Vorschläge zu Beneficen, oder Gratificationen zu machen, worauf dann Allerhöchstdieselben entscheiden werden.

Friedrich Wilhelm

Berlin den 7.ten December 1797.

Zitierhinweis

Von Friedrich Wilhelm III. Berlin, 7. Dezember 1797. Donnerstag. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0000534


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000534

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.