Regest: A. habe einen Roman geschrieben, den Hermes in Breslau sehr gütig beurteilt und ihr versprochen habe, an Wieland zu senden, sobald er vollendet sei. Jedoch habe A. eine Arbeit fertig, die sie I. schicke, sobald er es ihr erlaube. Vor einiger Zeit habe sie Anton Reiser gelesen. Die wechselvolle Beziehung I.s zu dem Schulkameraden Moritz lasse sie hoffen, dass sich I. ihrer annehme. I.s Schauspiel Die Erinnerung sei eine Perle, die sie gern zu besitzen wünsche.

Zitierhinweis

Von Ernestine Louise Appen. Parchwitz, 6. Dezember 1801. Sonntag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0000372


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000372

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.