An den praefectus Hellgrün u H Laacke

| 1Die Potsdammschen Diäten, sind eine Anordnung Seiner Majestät des Königs aus AllerHöchst dero Chatulle. Die Direction kann hierin, willkührlich etwas weder versprechen, noch zusichern.

Doch wird sie zu Gunsten der Herren Laacke und Hellgrün, an Herrn Königlichen Kämmerer Ritz, eine Vorstellung thun, von welcher das strengste Stillschweigen den übrigen Choristen, der, auf keine Weise zu befriedigenden Concurrenzen halber, gefordert wird.

Generaldirektion des Königlichen NationalTheaters

Berlin den 5. Mai 1795

Iffland

Zitierhinweis

An Georg Wilhelm Laacke und Hellgrün. Berlin, 5. Mai 1797. Freitag . In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0000312


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000312

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.