Regest: Sch. v. S. erbittet für sich, seinen Schwager Vitzthum und dessen Frau, die sich zur Zeit in Berlin aufhalten, eine Loge, denn die „Besucher wünschen die Oper Fanchon zu sehen“. Er könne aber keine Billets erhalten.

Zitierhinweis

Von August Karl Bernhard Schuler von Senden. Berlin, 9. Februar 1805. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0000285


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000285

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.