Regest: Cotta habe zwar die Besorgung von H.s Umarbeitung des Premier venu übernommen, H. wolle jedoch einen Brief beilegen. H. erinnert an die gemeinsam verbrachte Zeit am Rhein, die „vielen unvergesslichen Stunden“. Jetzt sehe H. Iffland „auf dem wohlverdienten Gipfel der Künstlerehre“. Leider habe I. auf seiner Reise nach Wien nicht in Mannheim Station gemacht, denn das Stuttgarter Theater hatte vorgehabt, I. einzuladen.

Zitierhinweis

Von Ludwig Ferdinand Huber. Stuttgart, 26. Dezember 1801. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0000184


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000184

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.