Regest: H. habe im Auftrag des Stuttgarter Hoftheaters drei französische Operetten übersetzt. 1.: Das Singspiel, Musik von Della Maria. 2.: Adolf und Klara, Musik von Dalayrac. 3.: Diß Haus ist zu verkaufen, Musik von Dalayrac. H. sei zwar wenig bekannt, er gebe jedoch das Langsche Taschenbuch für häusliche Freuden seit 1799 heraus, auch habe H. für Abeille die Oper Amor und Psyche geschrieben. Von der Oper sei bei Gombart in Augsburg ein Klavierauszug erschienen. Das Singspiel habe Treitschke bereits 1800 übersetzt, jedoch habe diese bei Reinicke und Hinrichs erschienene Übersetzung sehr viele Abkürzungen. Von Adolf und Klara und von Das Singspiel gäbe es von Schmieder schon eine Übersetzung, zwar kenne H. diese Übersetzungen nicht, aber weder „seine Wilden, noch die Bayaderen lassen es H. bedauern. Die Übersetzung von La Maison à vendre sei schwierig gewesen, aber der Konzertmeister Zumsteeg habe ihm geholfen. Wolle I. die Stücke für Berlin haben, erbitte H. für jedes Stück sechs Friedrich d'or.

Zitierhinweis

Von Franz Karl Hiemer. Stuttgart, 4. Januar 1802. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0000068


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000068

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.