Regest: Zechlin sei von Rheinsberg eine gute Meile entfernt, C. wisse nichts über die Kosten der Gläser für die Argand'schen Lampen in der Zechliner Glashütte. Eine Reise von Berlin nach Rheinsberg und zurück dauere 4 Tage. Die Spieltage in Rheinsberg seien Donnerstag und Sonntag, an den nächsten zehn Tagen würden folgende Stücke gespielt: Tartuffe, Adèle & Dorsan, Le Mariage secret, le Deserteur, Oedipe à Colonne. C. freue sich auf I.s Besuch in Rheinsberg.

Zitierhinweis

Von G. Cords. Rheinsberg, 7. Dezember 1801. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 13 vom 17.06.2022. URL: https://iffland.bbaw.de/v13/A0000060


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000060

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.