Regest: St. bittet I., sich zu der am 9. November 1801 übersendeten Oper Die Weiberkur zu äußern. St. wisse, dass I. in Wien Teil eins und Teil zwei der Oper Die Nymphe der Donau gekauft habe. St. könne I. die Oper „Holga – Die Königin der Kristallgebürge“ anbieten, diese Oper sei in Wien einen ganzen Monat ununterbrochen aufgeführt worden.

Zitierhinweis

Von Matthaeus Stegmayer. Wien, 9. Januar 1802. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0000051


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0000051

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.